Aktuelles / Presse

Termine für 2022 stehen

Fasnachtsferien: 28.02.-04.03.2022 / Montag – Freitag / 5 Tage, im Haus der Jugend

Osterferien: 19.-22.04.2022 / Dienstag – Freitag / 4 Tage, im Haus der Jugend

Pfingstferien: 07.-10.06.2022 / Dienstag – Freitag / 4 Tage, im Haus der Jugend // 13.-17.06.2022 / Montag – (Donnerstag Feiertag) Freitag / 4 Tage, noch offen wo

Sommerferien: 22.-26.08.2022 / Montag -Freitag / 5 Tage // 29.08.-02.09.2022 / Montag – Freitag / 5 Tage // 05.-09.09.2022 / Montag – Freitag / 5 Tage, im Haus der Jugend

Herbstferien: 31.10.-04.11.2022 / Montag – Freitag (Dienstag Feiertag) / 4 Tage, im Haus der Jugend


Herbstferien 2021: „Der olympische Gedanke steht im Vordergrund“ – Haus der Jugend veranstaltet FKU-Olympiade

Seit Februar 2020 bietet die „Ferienbetreuung Kehler Unternehmen“ (FKU) den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern teilnehmender Unternehmen in den Schulferien ein umfangreiches Betreuungsangebot. „Kinder lieben Spiele und Wettbewerb“, sagt Mario Schmidt, Organisator des FKU. Deshalb veranstalteten er und seine Kollegin Larissa Carbonaro in den Herbstferien eine Olympiade für die Kinder.

Dreibein-Biathlon, Spielkartenweitwerfen, Papierfliegerweitwurf. Bei der FKU-Olympiade treten neben die allseits beliebten Klassiker Basketball, Tischtennis und Billard auch exotischere Wettkampfdisziplinen. Insgesamt können sich die Kinder an drei Tagen in insgesamt zwölf verschiedenen Spielen messen. „Der olympische Gedanken steht im Vordergrund. Dabei sein ist alles“, stellt Mario Schmidt klar. Um das zu unterstreichen, bekommt jedes Kind für die Teilnahme an einem Spiel bereits einen Punkt für das Gesamtklassement. Auf alle teilnehmenden Kinder wartet am Ende eine Medaille. Mario Schmidt ist sich sicher: „Die Kinder sind begeistert von der Olympiade.“ Mit konzentriertem Blick legt der elfjährige Mick das Billardqueue an und stößt zu. „Schon wieder getroffen“, jubelt er und ballt die Faust. Auch im großen Aufenthaltsraum einige Meter weiter herrscht ausgelassene Stimmung. Man hört sowohl deutsche als auch französische Sprachfetzen aus den Gesprächen der Kinder, von denen viele bilingual sind, wie Mario Schmidt weiß. Einige Jungen und Mädchen umringen eine Zielscheibe, die auf einen Pappkarton gezeichnet wurde. Nacheinander versuchen sie – aus einem Sessel heraus – mit den Spielkarten in die Zielscheibe zu treffen. Die achtjährige Rosalie trifft mit ihrer letzten Karte in hohem Bogen exakt die Zielscheibenmitte. Jubelnd sinkt sie aus dem Sessel zu Boden. 40 Punkte für die Gesamtwertung ist der Volltreffer wert. „Ein voller Erfolg“ sei das FKU in den Herbstferien, resümiert Mario Schmidt. Auch insgesamt ist der Resonanz auf das seit Februar 2020 angebotene Programm der Diakonie Kork zufrieden, obwohl die Betreuungsangebote zu Ostern und Pfingsten 2020 coronabedingt ausfielen und auch 2021 zu Fasnacht und Ostern kein Programm angeboten werden konnte. Mario Schmidt bleibt trotz aller Schwierigkeiten positiv: „Viele Kinder sind immer wieder dabei und es kommen auch jedes Mal neue Teilnehmer hinzu. Auch die Eltern äußern sich positiv.“ Larissa Carbonaro fügt hinzu: „Wir reflektieren den Bedarf und die Rückmeldung der Kinder, um unser Programm stetig weiterzuentwickeln.“

Hintergrund
Beim Ferienprogramm Kehler Unternehmen (FKU) können Kinder von Mitarbeitenden teilnehmender Unternehmen zwischen sechs und zwölf Jahren angemeldet werden. Es sind maximal 30 Plätze frei. Das Angebot erstreckt sich auf alle Schulferien mit Ausnahme der Weihnachtsferien. Auch Feiertage und Wochenenden sind ausgenommen.
Begleitet wird das Angebot durch ausgebildete und erfahrene Betreuerinnen und Betreuer. Anmelden kann man sich unter https://www.ferien-ku.de/. Der Kostenbeitrag beträgt 26€ pro Tag. Das Mittagessen kostet 3,50€. Die teilnehmenden Unternehmen tragen einen Teil der anfallenden Kosten.

(Mitteilung der Stadt Kehl, November 2021)